Pikanter Sesam Hefezopf mit Oliven und Rosmarin

Zutaten

Zutatenliste für 20 Stücke:

  • 30 g frische Hefe
  • 420 ml Mich
  • 750 g Mehl
  • 50 g schwarze Oliven ohne Stein
  • 1 TL Zucker
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Ei
  • ½ Bund Rosmarin und nach Belieben ½ Bund Thymian
  • 2 EL Sesam
  • Salz, Pfeffer

Mehl, Salz, Pfeffer in einer Schüssel mischen. Die Kräuter nach dem Waschen vom Stiel befreien und die Oliven hacken. Die Milch leicht erwärmen, 5 EL davon in eine kleine Schüssel abnehmen und beiseitestellen. Restliche Milch und den Zucker verrühren und die Hefe hineinbröckeln. Die Milch zum Mehl gießen und das Olivenöl vermengen. Mit Hilfe der Knethaken alles zu einem glatten Teig rühren. Kräuter und Oliven unterkneten. Nun deckt ihr den fertigen Teig mit einem sauberen Küchentuch ab um ihn für ca.1 Stunde an einem warmen Ort gehen zulassen.

Hinterher sollte sich die Masse ungefähr verdoppelt haben dank der aufgegangenen Hefe.

Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, um den Teig mit den Händen nochmals kurz durchzukneten. Nun in 3 Portionen teilen und jeweils eine ca. 30 Zentimeter lange Rolle formen, alle 3 nebeneinanderlegen und einen Zopf flechten. Diesen dann nochmals weitere 30 Minuten zugedeckt stehen lassen. In der Zeit schon einmal das Ei trennen, Eigelb zur Milch geben und verquirlen. Den Zopf mit der Hälfte der Mischung bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der zweiten Schiene von unten ca. für 1 Stunde backen, nach 45 Minuten mit der übrigen Eimischung bestreichen und wer mag, mit Sesam bestreuen.

Lecker – schmecker Osterezept!!!

Bildquelle: © Heike Rau / Fotolia.com