Penne Con Paprika (vegan, omni)

Zutaten

Zubereitungszeit 25 – 30 Minuten

Ca. 2-3 Portionen

  • 500g Nudeln
  • 1 TL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Paprika
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 100 ml Wasser
  • 2 TL körnige Gemüsebrühe

Die Zwiebeln in Streifen schneiden, die Paprika in Würfel (gerne etwas größer) schneiden. Anschließend die Zwiebel in dem Olivenöl in einem Topf glasig andünsten. Paprika hinzugeben, kurz mitdünsten. Gemüsebrühe in das Wasser rühren und damit ablöschen. Anschließend die Tomaten zugeben und ca. 10 bis 15 Minuten vor sich hin köcheln lassen. Evtl. noch mit Salz oder bRühe abschmecken.

Das Gemüse als Sauce auf den Nudeln anrichten. Ihr könnt das ganze gerne noch mit veganem Parmesan verfeinern. Für die Nicht-Veganer passt auch super normaler Parmesan oder Streukäse.

Für wie viele Personen das Rezept reicht kann ich leider nicht sagen, da die Menge meistens nur für meinen Mann und mich reicht und noch ein Rest zum mitnehmen fürs Büro übrig bleibt, weil es einfach so lecker ist. (Auch wenn meinem Göttergatten hier das Fleisch fehlt, aber da muss er durch!). Die Soße reicht von der Menge her auf jeden Fall für 500 g Nudeln.

Lasst es euch schmecken! Viel Spaß beim nachmachen.
PS: Es passt auch prima Reis dazu. Das Gemüse schmeckt auch super als Beilage zu Hähnchen. Ihr werdet feststellen, dass dieses Rezept (wie fast alle meine Rezepte) mit wenigen Handgriffen und Ergänzungen in ein vegetarisches oder Alles-Esser-Gericht umgewandelt werden kann.