Nudeln mit Tofubolognese (vegan, omni)

Zutaten

500g Nudeln (100% Hartweizen)
300g Natur-Tofu
10 Blätter Frisches Basilikum
Oregano (getrocknet)
1-2 EL Agavendicksaft
Brise Salz & Pfeffer
1 Knoblauchzehe
2 kleine Zwiebeln (hell)
1 Tube Tomatenmark
Paprikapulver
2 Dosen gestückelte Tomaten im Saft

Einkaufsliste für 2-3 Personen

Dauer Zubereitung ca. 15-20 Minuten
Tipp: Veganer Parmesan

It‘s the Italian Lifestyle we love!

Frei unter diesem Motto gibt es dieses klassische und einfach zuzubereitende Rezept:

Zwiebeln klein schneiden und in Olivenöl glasig braten. Tofu auf einem Teller mit einer Gabel klein drücken. Mit zu den Zwiebeln geben und gut anbraten.  Eine Brise Paprikapulver dazu geben. Tomatenmark, 1 gepresste Knoblauchzehe zugeben und kurz braten lassen. Danach die gestückelten Tomaten mit Saft dazu geben. Mit Agavendicksaft und Salz/Pfeffer abschmecken. Ist die Soße zu dickflüssig empfehlen wir mit Wasser aufzufüllen.

Die Nudeln in kochendem Wasser aldente kochen. Das Wasser abgießen und die Soße dazugeben. Die Nudeln und Soße noch ca. 1-2 Minuten gemeinsam stehen lassen damit die Soße schön einziehen kann denn so machen es die Italiener.

Nudeln auf einen Teller geben. Und frische Basilikumblätter und Oregano darauf streuen.

Tipp: Es gibt auch veganen Parmesan, der das Ganze zu einem Hingucker macht und gschmacklich super abrundet.