zurück zur Übersicht
Green Lifestyle

Holzig unterwegs – wie das Holzfahrrad zum Lifestyle Trend wird!

green-mobility-bike

Eines der umweltfreundlichsten Transportmittel,  noch umweltfreundlicher machen, geht das?

Mit Holzfahrrädern bringen wir uns die Natur wieder ein Stück näher. Das Holzfahrrad wird mittlerweile von mehreren Unternehmen in den verschiedensten Formen, Größen und Designen, aus unterschiedlichen Holzarten hergestellt.

Es hat eine höhere Bruchfestigkeit als Stahl, eine sehr gute Federung, einen leichten Rahmen und es ist wetterbeständig. Dazu kommt das jedes dieser Fahrräder ein exklusives Einzelstück ist. Es ist nicht möglich ein identisches Rad mit denselben Natureigenschaften herzustellen. Jedes Rad besitzt eine eigene eingravierte Indentifikationsnummer um die Kommunikation zwischen Hersteller und Kunde zu erleichtern.

Die Holzfasern absorbieren jede Vibration. Theoretisch ist kein Material so gut geeignet wie Holz, zum Fahrradbau. Das Holz dämpft ungünstige Straßenverhältnisse, wie Kopfsteinpflaster oder Schlaglöcher  ab und man soll ein Gefühl von Sicherheit und bestem Fahrkomfort bekommen.

„Das Fahrrad von morgen“  ist so stabil, weil das verbaute Holz viel flexibler  ist als Aluminium, außerdem ist eine höhere Elastizität als bei stahl gegeben. Bei hoher Belastung wird das Holz in seine Ursprungsform gedrückt und kann sich nicht verbiegen wie es bei  herkömmlichen Fahrrädern der Fall sein kann.

holzfahrrad-mit-logo
Upyama Holzfahrrad aus Vollholz, Esche mit automatischer 2-Gangschaltung und individuellem Logodesign von Upyama

Bei der Herstellung werden verschieden Holzarten kombiniert. Man versucht überwiegend Edelhölzer zu verwenden. Das Verfahren basiert auf mehreren Stufen. Erst wird das richtige Holz ausgewählt und getrocknet. Danach werden die physikalisch-mechanischen Eigenschaften kontrolliert und letztendlich findet eine strenge Endprüfung statt. Die Fahrräder werden verleimt um die Stabilität zu erhöhen. Bei der Verarbeitung von Holz wird viel weniger Energie verbraucht als beispielsweise bei der Stahlverarbeitung. Aber natürlich wirkt sich das Fällen von Bäumen auf das Öko-System aus. Deshalb achten die Hersteller darauf, dass ihr Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt.

Es werden verschiedene Fahrradtypen hergestellt, zum einen Trekkingbikes, für anspruchsvolle Fahrer, die jeden Tag in der Landschaft unterwegs sind. Rennräder, Mountainbikes, Holz-E-Bikes und Alltagsräder, die auch genannten City-Cruiser.

Das Gewicht unterscheidet sich nach Fahrradtyp und verbautem Material.

Der Preis für einen Holzbike von Upyama liegt unter 2500.-€.  Das unterscheidet sich aber je nach Hersteller und Holzart. Ein Holzfahrrad kann bis zu 12900 Euro kosten. Es gibt aber auch welche die bei 6900 Euro liegen. Ein aus Bambusfasern verklebtes Mountainbike, das durch einen am Rahmen befestigten Akkublock unterstützt wird, liegt preislich derzeit bei rund 4700 Euro. Insgesamt gesehen ist es natürlich ein teurer aber dafür ein handgefertigter und umweltfreundlicher Spaß!

Als Designobjekt für die eigene Lobby oder für den Bioladen kann das Holzbike von Upyama auch mit individuellem Logodesign erworben werden.
Dann nehme ich eins mit meinem Namen darauf und benutze es als City-Cruiser!

Außergewöhnliche Fahrräder aus der Welt

Das Holzbike für den Manager

5Kommentare

  1. Tom W. says: Antworten

    Wie geil ist denn bitte dieses Holzfahrrad? Wo bekomme ich das und wo liegt sowas preislich? Absolut stark!

    1. Anja says: Antworten

      Lieber Tom,
      das Holzbike gibt es in Kürze bei uns im Shop, wir haben dir aber soeben unsere Bike-PDF per Mail zugesendet, dann bekommst du einen ersten Einblick.

  2. […] der Redaktion: Für eine Radtour könnt ihr auch gern mal unser Holzbike […]

  3. […] in ausreichendem Maße zur Verfügung stehen. Für mich selbst heißt das: Öko- statt Graustrom, Fahrrad statt Auto, Zug statt Flugzeug, Bio-Essen, möglichst wenig Fleisch und allgemein darauf achten, […]

  4. Hey Anja, Cooles Fahrrad, das wäre sicherlich auch etwas für unseren Shop:)
    Wenn du magst, wirf mal einen Blick drauf, passt auch zu unserer Philosophie von GreenBike.
    Meine Seite: http://www.greenbike-shop.de

Schreibe einen Kommentar