zurück zur Übersicht
Ernährung

JOMU – BIO Gerstengras Superfood

Bevor wir euch das Interview von JOMU lesen lassen, wollen wir zunächst unsere eigene Testerfahrung mit JOMU kurz wiedergeben. Wir testen regelmäßig Produkte von unseren ‚Entdeckungen‘ und geben euch ehrlich unser Feedback. In diesem Fall hat unsere Gründerin den Test übernommen, da Sie selbst ein Matcha, Grüntee-Fan ist und den direkten Vergleich ziehen kann.

Die erste Woche mit JOMU:
Nachdem das wunderbar, nachhaltig gepackte Paket von JOMU in unserem Büro ankam, machte ich mich erstmal daran mir die Verpackung anzuschauen. Genau wie die Produkte, sehr hochwertig und nachhaltig gestaltet, ein dickes PLUS an der Stelle. Zur Verfügung gestellt wurde mir die ‚grüne Stärke‘ (BIO Gerstengras Pulver) und die ‚grüne Stärke‘ to go (Gerstengras BIO Presslinge). Nun ist es für mich ziemlich schwierig eine Verbesserung meiner täglichen Fitness zu spüren, da ich sowieso schon sehr ausgewogen lebe. Ich habe also den heißgeliebten Matcha ausgetauscht mit dem BIO Gerstengras Pulver. Das heißt? Alle Smoothies und auch der morgendliche Drink enthielten ab sofort das BIO Gerstengras ca. 1-2 Löffel. Die Gerstengras Presslinge habe ich wie empfohlen in einer Dosierung von 3x täglich 6 Stück aufgenommen, meist mit einem Glas Wasser.

JOMU ist für vieles gut:
Beim Besuch der Familie stand eigentlich ein Matcha-Kuchen auf dem Plan, der wurde kurzerhand umgewandelt in einen Gerstengras Kuchen 🙂 Fazit der Familie: ‚Dieser Matcha ist aber besonders lecker und kraftvoll.‘ Das ist auch das Fazit, dass ich nach dem verwerten beim Backen und in meinen Smoothies geben kann: der Geschmack ist kraftvoller und die Färbung einzigartig. Die Verarbeitung ist genauso easy wie beim herkömmlichen Matcha Pulver, ich würde sogar behaupten, dass es sich einfacher verarbeiten lässt, weil es meiner Meinung nach feinpulvriger ist.

Wie steht es jetzt um die Vitalität?
Das BIO Gerstengras ist extrem gut gegen Erschöpfung und Müdigkeit geeignet. Ich fühlte mich jedenfalls nach einer Woche vitaler. Wichtig an der Stelle zu sagen: unser Körper absorbiert nur die Menge an enthaltenem Vitamin B2 und Folsäure die er tatsächlich in diesem Moment braucht, der Rest wird ausgeschieden. Nach meiner Testwoche hielt ich mich nicht mehr täglich und streng an die Aufnahme des Gerstengrases und hatte plötzlich einen Einbrauch meiner Energie. Das kann natürlich mit vielen Faktoren zusammenhängen, keine Frage. Nichts destotrotz sind grüner Tee, Matcha und auch das Gerstengraspulver ein idealer Auffrischer und lassen das Gemüt strahlen. Als Frau habe ich die Auswirkungen auf meine Haut gemerkt, die sehr glatt und auch zunehmend weicher wurde. Es besteht bei diesem Gerstengras also wirklich eine Suchtgefahr, die allerdings komplett gesund ist 🙂

Ich für meinen Teil, kann das Gerstengras nur weiterempfehlen. Ein weiterer wichtiger Aspekt, der mir dabei sehr am Herzen liegt: Nachhaltigkeit. Das Gerstengraspulver ist ein Rohstoff den wir hier in Deutschland haben und selbst herstellen und gewinnen können, gemäß unseren Biostandards. Bei den meisten Matcha Sorten ist das leider nicht der Fall, diese kommen aus dem Ausland. Eine Willkommene Alternative also um Lieferwege und Transportwege einzusparen. Greift zum Gerstengras liebe Freunde des gesunden Lebens! Euer Körper und unser Fussabdruck wird es uns danken.

Hier nun wie versprochen das Interview der JUMO Gründer:

jomu_Gerstengras_Presslinge_Tabletten_Grune_Starke_Gerstengras_Pulver_Gerste_JOMU

Wann habt ihr euch gegründet?

Seit über 14 Jahren beschäftigen wir uns mit Gerstengraspulver und seit 2012 haben wir die Idee jomu offiziell belebt. Warum so spät? Wir haben das Produkt einem über 10 Jährigen Praxistest unterzogen und erst nachdem dieser Test zu 100% bestanden wurde, sind wir mit der Idee auf die Menschen los gegangen.

Was produziert, entwickelt, schafft ihr?

Uns ist es wichtig, den Menschen einen höheren Mehrwert zu schaffen, als wir von ihnen an Geldwert erhalten. Uns war klar, dass wir das am besten mit einem natürlichen Gesundheitsprodukt schaffen und aufgrund der Vorgeschichte von Johannes haben wir uns für Gerstengraspulver entschieden, eine natürliche Pflanze, die hochgradig basisch ist und stark entgiftet. Ein überhäufter Teelöffel von dem Pulver entspricht nur der Anzahl an Vitaminen von bis zu 17 frischen Äpfeln. Durch die extreme Spezialisierung von nur einem Produkt gehen wir ganz bewusst einen neuen Weg, um auch neue Ergebnisse zu erzielen.  Der Vorteil der Spezialisierung: Wenn man sich jeden Tag bis zu 10 Stunden über mehrere Jahre mit nur einem Produkt beschäftigt bleibt es nicht aus, dass man sich mit diesem einen Produkt sehr gut auskennt.

Warum seid ihr / bist du ein MACHER?

Wir sind sehr einfach, gewöhnlich. Uns ist es wichtig, so zu reden und das zu tun was wir selbst auch verstehen und somit auch anderen einfach vermitteln können. Wir möchten inspirieren und nicht missionieren. Ein amerikanisches Sprichwort besagt: „Wenn Du Hundefutter verkaufst, muss Du auch Hundefutter fressen.“

Wie kam es dazu?

Die ausführliche Geschichte, warum Johannes auf Gerstengraspulver gestoßen ist und was es ihm genau gebracht hat findest Du unter www.gerstengras-natur.de

Eine kurze Zusammenfassung:

Johannes ist früh von zu Hause ausgezogen und hat sich aufgrund von Geldmangel sehr ungesund ernährt. Nach 3 Jahren mit 20 hatte er 35kg Übergewicht und die ersten körperlichen Defizite begannen. Migräneattacken, Sodbrennen, Müdigkeit, Herzrythmusstörungen. Da ihm selbst 7 verschiedenen Ärzte nicht wirklich helfen konnten entstand zu all den körperlichen Leiden sich auch noch eine Depression einzuschleichen, bis hin zu immer wieder auftretenden Suizidgedanken. Eines Abends rief ihn einer seiner letzten Freunde an und riet ihm, er solle mal eine Ergänzung ausprobieren. Eine Ergänzung war für Johannes zu dem Zeitpunkt undenkbar, weil er an derartige Dinge nicht geglaubt hat, aber der Freund überredete ihn mit den folgenden Worten: Probier doch mal eine Ergänzung aus über 4 Wochen und wenn es Dir nicht hilft, hast Du wenigstens eine Erfahrung mehr gewonnen. Da begann Johannes darüber nachzudenken und entschied sich, es wenigstens einmal zu probieren. Da es unzählige gute Produkte gibt, er aber nur 1 Sache probieren wollte um messen zu können, ob es bei einer Verbesserung dann auch tatsächlich daran gelegen hat, gab er bei google vor jetzt über 14 Jahren ein: „natürlichste, vitalstoffreichste Lebensmittel“ und die ersten Ergebnisse bezogen sich immer wieder auf Gerste. Er recherchierte 1-2 Stunden im Internet nach Gerste. Wie nimmt man das? Gibt es Erfahrungen dazu? Gibt es Analysen…? Am darauf folgenden Tag klingelte es in seiner kleinen Wohnung. Er ging zum Türöffner und betätigte ihn. Ein Bekannter kam die Treppe herauf und in der Wohnung angekommen stellte er einen blauen Plastikbecher mit Schraubverschluss auf den Tisch und sagte: „Jojo ich habe mit Deiner Mama gesprochen und Dir geht es ja nicht gut. Ich habe hier was, das könnte Dir helfen. Mir hat es auch geholfen.“ Johannes fragte was es ist und der Bekannte antwortete: Gerstengraspulver.

manuel_berko_Kopie

Was macht euer Produkt einzigartig?

Das Produkt wurde schon vor über 2000 Jahren im alten Babylon als Grundnahrungsmittel konsumiert, da die Heilwirkung bekannt war. In Fernost ist es seit Jahrhunderten das meist genutzte natürliche Heilmittel. Warum es uns in Europa erst seit einigen Jahren bekannt ist, können wir nicht sagen. Die Gerste wird auch schon in der „Heiligen Schrift“ als Heilpflanze erwähnt. Unser Produkt von jomu ist in keinster Weise einzigartig, aber was einzigartig ist, ist die Art wie wir mit dem Produkt umgehen. Wir bieten die Möglichkeit das Produkt kostenlos und unverbindlich zu testen und da wir nicht wissen können, ob es bei jedem einzelnen auch positiv wirkt, bieten wir jedem an, das Produkt einfach mal für bis zu 4 Wochen zu testen und sollte es keinen Mehrwert bieten, bekommt man sein Geld zurück. Einfach ist nicht einfältig, sondern besser als schwierig und es freut uns, dass so ein einfaches Produkt bei so vielen Menschen so viele schöne Dinge und Gefühle auslösen kann.

Wie sieht ein klassischer Tag bei euch aus?

Das Normale gibt der Welt ihren Bestand und das Aussergewöhnliche ihren Wert. Wir beginnen morgens um 5.30 Uhr und der Tag endet für uns um 18.00 Uhr. Johannes steht jeden Morgen um Punkt 04.30 Uhr auf und geht um 21.oo Uhr zu Bett, selbst an Wochenenden und an Sylvester. Warum? So haben wir die Möglichkeit die Zeit optimal zu nutzen, unsere Idee zu verwirklichen und morgens in Ruhe wichtige Dinge zu erledigen.

Am Wichtigsten ist uns der Donnerstag. Jeden Donnerstag setzen wir uns alle zusammen für eine Stunde. Wir sprechen über die Ziele und Wünsche jedes einzelnen der für jomu aktiv ist. Eine Idee ist die Summe der Menschen hinter der Idee und eine Idee kann sich nur entwickeln, wenn sich die Menschen hinter der Idee entwickeln.

Welche Herausforderungen sind die größten denen sich die Menschheit in den kommenden Jahren stellen muss?

Sich selbst gegenüber. Nichts ändert sich, außer Du änderst Dich.

Welche Herausforderungen sind die größten denen du dich / ihr euch persönlich stellen musste(s)t?

Zu verstehen, dass eine Krise nichts anderes ist als ein Wegweiser. Erst wenn man selbst eine Krise erlebt hat, kann man Menschen verstehen, die ebenfalls vor einer Herausforderung stehen.

jomu_Gerstengras_Gross

Was tust du nur für dich?

Johannes geht 3x jährlich für eine Woche ins Kloster. Februar, Mai und September. Den Februar nutzt er um Ideen für jomu zu sammeln und die beiden andere Male zum Energie tanken.

Dein ultimativer Tipp für Entspannung und einen stressfreien Tag?

Ein Spaziergang von 30 Min. 15 Min Rückzug in eine Kirche. Sich nicht über den nächsten Tag sorgen.

Was ist dein Lebensmotto?

Wer das Leben liebt, der wird vom Leben geliebt.

Was ist der Rat an deine Kunden?

Gesundheit ist nicht kompliziert. Wenn man gesund werden möchte, sollte man sich auch mit Gesundheit beschäftigen. Ein paar wenige positive Gewohnheiten über den Tag verteilt, machen über Jahre einen enormen Unterschied.

Was ist der Rat an deine Nicht-Kunden?

Lest das Buch „Die zehn Geheimnisse der Gesundheit“ und probiert Gerstengraspulver aus, Es muss auch nicht von uns sein. Ich freue mich über jeden, der es überhaupt einmal probiert und sich selbst überzeugt.

Bist du eher Typ Panorama-Rundweg oder Klettersteig?

Einsiedler im Kloster.

Was bedeutet Nachhaltigkeit für dich?

Ressourcen zum Mehrwert für Menschen zu nutzen.

5 Wörter oder Begriffe die im Kontext mit dir/euch und eurer Lebensphilosophie stehen?

  • 1 Einfachheit
  • 2 Verständlich
  • 3 Redlichkeit
  • 4 Gewissenhaft
  • 5 Gesundheit

Was willst du uns noch mitteilen?

Die Welt entwickelt sich hervorragend. Panikmacherei ist nicht angebracht. Es ist genug von allem da und auch wenn es einigen nicht gefallen wird, da wo ihr jetzt steht ist genau da, wo ihr zum jetzigen Zeitpunkt auch hingehört. Erst wenn man beginnt für die Dinge dankbar zu sein, egal wie bescheiden sie auch sind, kann sich etwas positiv verändern. Wie soll ich etwas besseres bekommen, wenn ich für das jetzige nicht dankbar bin?

Eine goldene Regel: Was ich für mich selber will, das will ich auch für alle anderen. 🙂

logo

Firma:            jomu
Branche:       Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel
Website:       www.gerstengras-natur.de
Adresse:       Oberntorwall 10 A, 33602 Bielefeld
E-Mail:          info@gerstengras-natur.de

Schreibe einen Kommentar